Liebe Gartenfreunde,

 

der Sommer ist da! Mit seiner Farbenpracht und unterschiedlichen Düften, seinen langen Tagen und warmen Abenden, die Sie in Ihrem Garten genießen dürfen. Nur leider in diesem Jahr wieder mit viel zu wenig Regen. Auch wenn Sie regelmäßig bewässern, ist es für Ihre Pflanzen und Bäume im Garten eine echte Herausforderung. Sie geraten unter Stress, kommen aus ihrem natürlichen Gleichgewicht, sind geschwächt und daher anfällig für Krankenheit oder Schädlinge.

Die gute Nachricht für Sie – Sie können Ihre Pflanzen unterstützen und ihnen helfen gesund durch diese Zeit zu kommen. Wichtig ist es die Widerstandsfähigkeit Ihrer Pflanzen zu stärken. Das können Sie mit der homöopathische Pflanzenarznei Silicea C30. Silicea ist Quarzkieselsäure und wirkt wie ein „homöopathischer Dünger“, kräftig das Zellgewebe verhindert so Pflanzenkrankheiten und Schädlingsbefall.

Sind Ihre Rosen, Beerensträucher oder auch jede andere Pflanze schon von Schädlingen wie Läusen befallen, setzen Sie das homöopathische Pflanzenmittel Cimicifuga C30 (Traubensilberkerze) ein.

Haben Ihre Bäume oder Stäucher die Blattfallkrankheit oder Kräuselkrankheit, die jetzt häufig zu beobachten ist und durch einen Pilz ausgelöst wird, verwenden Sie Thuja C30.

 

Wie wenden Sie homöopathische Pflanzenarzneien an?

Dazu lösen Sie die jeweilige Pflanzenarznei in 10Liter Wasser auf und verrühren diese mit einem Holzstab kräftig. Anschließend gießen Sie idealer Weise an an einem Blatt- oder Wurzeltag die Pflanze im gesamten Wurzelbereich. Behandeln Sie Ihre Bäume, dann möglichst auch ein Teil der Stammes mit der Pflanzenarznei begießen. Ihre Bäume nehmen die Pflanzenarzenei auch über ihre Rinde auf.

Die ideale Zeit für die Behandlung sind die Blatt- und Wurzeltage (siehe Mondkalender), da an diesen Tagen Ihre Pflanzen die Pflanzenarznei besonders gut aufnehmen.

Sie werden eine Reaktion recht schnell beobachten können, denn Ihre Pflanzen sind lebendige Wesen und reagieren in kurzer Zeit auf die passende homöopathische Pflanzenarznei mit z.B. kräftigerem Aussehen oder mit neuem Austrieb.

Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen bei der Behandlung Ihrer Pflanzen.

Wenn Sie noch Fragen oder Anregungen haben, freue ich mich, wenn Sie mir schreiben. - info@anapis.de

 

Viel, viel Freude an Ihrem Garten!

 

Adelheid Träger